UCG Newsletter Juni 2021

+++ Newsletter Juni 2021 als PDF/News from the Board June 2021 +++

Liebe Mitglieder, liebe Regionalbeauftragte, liebe Unimog-Freunde,

nach und nach können wir uns über Lockerungen freuen und somit eine Rückkehr in die Normalität. Vielleicht sind schon bald die ersten Stammtische, Ausfahrten oder Treffen möglich, worüber sich wahrscheinlich nicht nur Ihr Fahrzeug freuen wird. Das erste kleine Treffen in Italien fand bereits statt und war ein voller Erfolg (siehe unten).

MITGLIEDERVERWALTUNG

Mit dem Eintritt eines Mitgliedes aus Tschechien ist der UCG jetzt in 43 Ländern vertreten. Die aktuelle Mitgliederanzahl liegt bei 7.581; die höchste vergebene Mitgliedsnummer ist die 11242 (Stand 01.06.2021).

 

INFOS AUS DEN REGIONALGRUPPEN

Brasilien

Wir begrüßen die neu gegründete Regionalgruppe Brasilien! Anfang des Jahres waren dort drei Mitglieder ansässig. Inzwischen sind es 49 Mitglieder, deren Zuwachs dem ständigen Austausch mit der Kontaktperson Ricardo Lousa (Angolano) zu verdanken ist. Ebenso fanden dort nun auch die Wahlen der Regionalbeauftragten statt. Wir freuen uns, den neuen Regionalbeauftragten Ricardo Lousa (Angolano) und seine Stellvertreterin Karin Schnur als ehrenamtliche Unterstützer in unserer Mitte willkommen zu heißen.

 

Regionalbeauftragten-Tagung

Die Regionalbeauftragten-Tagung, die wir zwei Mal im Jahr veranstalten, fand am 29.05.2021 online statt. Normalerweise wird diese Veranstaltung genutzt, um den Austausch der Regionalbeauftragten untereinander zu unterstützen und die Zusammenarbeit mit der Vorstandsschaft zu fördern. Leider wurde diese Veranstaltung nun zum wiederholten Mal digital ausgerichtet, denn bereits im November letzten Jahres fiel die RB-Tagung Corona zum Opfer.

Aber alle Teilnehmer waren guter Dinge und wir freuten uns, alle Ehrenamtlichen wieder zu sehen, wenn auch nur virtuell über den Bildschirm.

NEUIGKEITEN AUS DER GESCHÄFTSSTELLE

Absage Messe Stuttgart

Nach der Absage der Messe in Essen und Friedrichshafen ist nun auch die Messe in Stuttgart abgesagt worden.

 75 Jahre Unimog

Ein Mythos feiert Geburtstag! Und wir sind mit dabei! Gemeinsam mit Mercedes-Benz Special Trucks und dem Unimog-Museum planen und organisieren das zweitägige Fest anlässlich des 75-jährigen Jubiläums. Der Korso, der von Wörth nach Gaggenau führt, wird am 04.09.2021 stattfinden und von uns durchgeführt. Im letzten Heft`l und per Newsletter wurden alle Mitglieder aufgerufen, sich für diese Jubiläumsflotte mit ihrem Fahrzeug zu bewerben. Es gingen 180 Bewerbungen ein, aus denen wir einen Querschnitt der aktuellen, aber auch der historischen Unimog-Baureihen der vergangenen Jahrzehnte zusammengestellt haben. Die Zu- und Absagen wurden bereits versendet. Nun geht es für uns in die Detailplanung. Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Homepage unter „News“. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass die Parkplätze rund um das Museum aufgrund der Baumaßnahmen und der zahlreichen Ausstellungsfahrzeuge für Tagesgäste nicht zur Verfügung stehen werden. Bitte nutzen Sie die ausgeschilderten Parkplätze im Industriegebiet Bad Rotenfels. Von dort gelangen Sie bequem zu Fuß in ca. 10 Minuten zum Museum. Aufgrund der Nachfrage nach Übernachtungsmöglichkeiten im/auf dem Unimog, sind wir dabei, eine begrenzte Anzahl an Stellplätzen zu schaffen. Da es durch die aktuellen Baumaßnahmen rund um das Museum Einschränkungen gibt, sind nur wenige sanitäre Anlagen vorhanden. Wir bitten Sie, dies bei einer möglichen Anreise mit dem Unimog zu berücksichtigen. Das Event ist kein klassisches Unimog-Treffen, sondern lediglich eine Ausstellung.

Technikschulung U 406_416, U403_413

Aufgrund der derzeitigen entspannten Corona-Situation freuen wir uns, die bereits verschobenen Technikschulungen zum U406_416, U403_413 nun endlich durchführen zu können. Es sind noch einige wenige Restplätze frei:

21./22.06.2021

24./25.06.2021

28./29.06.2021

01./02.07.2021

05./06.07.2021

Nutzen Sie die Gelegenheit der niedrigen Inzidenzzahlen im Landkreis Rastatt, die eine solche Schulung ermöglichen. Alle wichtigen Infos (Schulungsinhalte) finden Sie auf unserer Homepage. Ein entsprechendes Hygienekonzept liegt vor. Anmeldung über info@unimog-club-gaggenau.de.

Virtueller Stammtisch

Der nächste virtuelle Stammtisch findet am 25.06.2021 um 19:30 Uhr statt. Anbei der Link zur Veranstaltung:

Hier klicken, um der Besprechung beizutreten

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  • Begrüßung Vorstand
  • Besuchte Events (Buscate, Speikboden)
  • Bevorstehende Events (75 Jahre Unimog)
  • Typenkunde 404 S (unter Vorbehalt)
  • Verschiedenes

 

MARKETING

 

Der Kindergarten St. Antonius (Gaggenau-Ottenau) bekam von der Firma Faiss (Horb am Neckar) einen großen Beton-Unimog zur Verschönerung für den Vorgarten als Spende geschenkt. Doch wie sollte das 850 kg schwere Teil ins Murgtal? Der Kindergarten fragte beim UCG an, ob wir den Transport übernehmen würden. „Kein Problem“, entschied der Vorstand. Somit wurde mit dem Club-Unimog im Rahmen einer geplanten Bewegungsfahrt der Beton-Unimog abgeholt. In Gaggenau angekommen, unterstützte die Firma Bilger, unter den staunenden Augen der Kinder, das Abladen. Die Kinderaugen wurden dann noch größer, als die Besatzung, die im Beton-Unimog saß, erkannt wurde:

Eine Mitarbeiterin der Firma Faiß hatte zahlreiche Puppen gehäkelt, welche gleich in Beschlag genommen wurde. Wir freuen uns, den Kindern des Kindergarten St. Antonius eine kleine Freude bereitet zu haben und bedanken uns für die Zusammenarbeit mit der Unternehmen Faiß und  Bilger.

 

Foto von links nach rechts: Ralf Ade, Alex Bohnet, Rainer Hildebrandt

 

UNIMOG-MUSEUM

Museum geöffnet

Endlich gibt es mal wieder richtig gute Nachrichten: Das Unimog-Museum kann wieder spontan besucht werden. Ohne Anmeldung und ohne Nachweis über einen negatives Testergebnis, sowie Impfung oder Genesung. Nach wie vor müssen die persönlichen Daten zur Rückverfolgung hinterlassen werden und ebenso besteht Maskenpflicht. Die Mitfahrt über den Außenparcours ist ebenso möglich.

Tombola

Wer aktuell einen Baustein spendet, kann an der Museums-Tombola teilnehmen. Zu gewinnen ist eine Mitfahrt beim Korso (75 Jahre Unimog – 04. + 05.09.2021), welche käuflich nicht zu erwerben ist. Ein “Los” kostet 25,- €. Und wer einen goldenen Baustein kauft, bekommt 100 Lose dafür in die “Trommel” und erhöht so die Gewinnchancen enorm. Bitte schreiben Sie uns nach Ihrer Spende eine E-Mail, um in den Lostopf zu kommen (info@unimog-museum.de). In diesem Zuge möchten wir uns im Namen des Museums bei allen Mitgliedern bedanken, die aufgrund des Spendenaufrufes im letzten Heft’l so fleißig das Bauvorhaben des Anbaus unterstützt haben. Wir hoffen, dass die Unterstützung noch weiter anhält.

Weltenbummlertreffen 2021

Nach heutigem Stand wird das Weltenbummlertreffen vom 30.07. – 01.08.2021 stattfinden. Die Teilnehmerplätze für die Fahrzeuge sind bereits alle ausgebucht, aber als Tagesbesucher heißen wir Sie herzlichen willkommen. Wir konnten wieder unterschiedlichste Weltenbummler für spannende Vorträge gewinnen und auch diverse Aussteller sind mit von der Partie. Für das leibliche Wohl sorgt wie immer unser Gastronom Thomas Kaldma.

Geburtstag

Am 03.06. feierte das Museum “im kleinen Kreis” seinen 15. Geburtstag. Leider konnte aufgrund der Bestimmungen kein großes Fest ausgerichtet werden. Aber mit 125 Besuchern, welche mit freiem Eintritt und gratis Führungen durch die Sonderausstellung beschenkt wurden, war es ein rundum schöner Tag. Auch Michael Wessel alias „Theodor Bergmann“ hat den Orient-Express wieder zum Leben erweckt. Abgerundet wurde der Tag mit Baustellenvorträgen von Stefan Schwaab, der die Erweiterungspläne für unser Museum präsentierte.

Mit unserem UCG-Anhänger konnten wir die Gäste begrüßen und konnten uns ebenso perfekt präsentieren.

 

Baustelle

Der Bauzaun am Unimog-Museum wird derzeit durch einen UCG-Werbebanner verschönert. Auch der Fahnenmast wurde nicht vergessen. Hiermit möchten wir im wahrsten Sinne des Wortes, Flagge zeigen: Für die gute Vernetzung und Zusammenarbeit mit unserem „Kind“, dem Unimog-Museum.

BESUCHTE VERANSTALTUNGEN

Treffen Unimog Club Italia

Ein Lichtblick im Corona-Tunnel: Unsere italienischen Freunde vom Unimog-Club Italia bekamen grünes Licht, ihr jährliches Treffen durchführen zu können. Das Treffen fand vom 04. – 06. Juni 2021 in Buscate (in der Nähe von Mailand) statt. Gleichzeitig war dies das erste große Treffen am Ende der Corona Pandemie.

Es konnten Unimog-Freunde aus Italien, Schweiz, Holland und Deutschland begrüßt werden. Die Organisation durch Pietro Anghileri, Aurelio Manta, Marco Citterio, nebst Ihrer Helfer war perfekt. Auf dem Programm standen Fahrertraining, Museumsbesuche und Fahrten im Steinbruch. Das Essen wurde vom italienischen technischen Hilfswerk organisiert und war ausgezeichnet. Ein gelungenes Treffen – Bravo, Unimog-Club Italia !

 
BEVORSTEHENDE EVENTS

Jahrestreffen Niederlande

Leider fällt unser Jahrestreffen nun das zweite Jahr in Folge Corona zum Opfer, denn wir müssen die in den Niederlanden geplante Veranstaltung leider absagen. Die Gemeinde hat keine Genehmigung zur Durchführung gegeben.

 
Jahrestreffen der Südtiroler Unimogfreunde in Speikboden

Auch in Südtirol wird ein Treffen veranstaltet. Da wir im Jahr 2024 gemeinsam mit der Speikboden AG unser Jahrestreffen dort veranstalten möchten, machen sich einige Vorstandsmitglieder auf den Weg nach Südtirol. Vielleicht wäre das auch etwas für Sie?

 

CLUB-SHOP

Wer ab sofort im Club-Shop bestellt, erhält bei jeder Bestellung über 10 Euro Warenwert einen der neu eingetroffenen Jubiläumsaufkleber dazu. Also: Schauen Sie vorbei und bestellen Sie online unter: https://unimog-club-gaggenau.de/shop/

 

SONSTIGES

Bitte um Unterstützung der Petition zur Änderung des §6 StVG

Forderungen dieser Petition: Eigentümer von Fahrzeugen, welche vor verschärfenden gesetzlichen Neuregelungen zugelassen wurden, dürfen durch spätere Neuregelungen nicht benachteiligt werden. Bspw. dürfen nachträglich verschärfte Abgasnormen oder Schallschutzgrenzwerte nicht auf bereits zugelassene Fahrzeuge angewendet werden und/oder ihren Bewegungsradius einschränken.

https://www.openpetition.de/petition/online/aenderung-des-6-stvg-gesetzesbeschluss-zum-strassenverkehrsgesetz-drucksache-432-21

Es bleibt selbstverständlich jedem einzelnen überlassen, diese Petition zu unterstützen, es betrifft möglicherweise die Nutzung unserer Unimog durch die Hintertür.

 

Hans-Jürgen Wischhof bei YouTube

Sein ganzes Leben lang begleitete Hans-Jürgen Wischhof den Unimog. Seit den 1960er-Jahren gestaltete der heute 82-Jährige die Erfolgsgeschichte des Alleskönners selbst aktiv mit. Nach fast vier Jahrzehnten ist “Mr. Unimog” inzwischen im Ruhestand. Doch das heißt nicht, dass er sich auch zur Ruhe gesetzt hat: Heute arbeitet der gebürtige Niedersachse ehrenamtlich für das Unimog Museum in Gaggenau, denn seine Leidenschaft für den Special Truck hat er nie verloren. Wie sein Leben mit dem Unimog aussieht und worauf er ganz besonders stolz ist, sehen Sie in diesem YouTube-Video:

https://youtu.be/FTCeo9-c_6s

 

Bericht über Claudio Lazzarini

Mercedes-Benz Schweiz hat unseren Kassier Claudio Lazzarini getroffen, der sich in seinem Arbeitsalltag voll und ganz auf die Qualitäten des Unimog verlässt. Ein schöner Bericht ist entstanden. Lesen Sie selbst:

https://www.mercedes-benz.ch/de/passengercars/the-brand/online-magazine/passion/unimog/stage.module.html

 

TERMINVORSCHAU 2021

(unter Vorbehalt)

 

  • 18.-20.06.2021 Südtiroler Unimogtreffen in Speikboden
  • 08.-11.07.2021 Retro-Classics Stuttgart abgesagt
  • 30.07.-01.08.2021 Weltenbummlertreffen Unimog-Museum (bereits ausgebucht)
  • -06.-08.08.2021 UVC-Treffen in Meinbrexen abgesagt
  • 04.-05.09.2021 75 Jahre Unimog Jubiläumsfest mit Korso am Unimog-Museum
  • 10.-12.09.2021 UCG Jahrestreffen Niederlande abgesagt
  • 17.-19.09.2021 Treffen RG Mittelbaden in Malsch/Sulzbach
  • 30.09.-03.10.2021 NUFAM in Karlsruhe
  • 30.09.-01.10.2021 Regionalbeauftragten-Tagung im Unimog-Museum
  • 02.10.2021 Teilemarkt (morgens in Kuppenheim) und Mitgliederversammlung (nachmittags im Unimog-Museum)

 

Bleiben Sie/Ihr gesund! Herzlichst,

Ihr / Euer Vorstand