Club-Impressionen 2019: Elsass-Unimog-Rundfahrt der UCG-Regionalgruppe „Ortenau-Elsass“

UNIMOG queren das Elsass und stellen in Woerth aus

Am 20. Und 21. Juli 2019 machten sich 12 UNIMOG’s und rund 18 Teilnehmer auf, eine schöne Elsass-Fahrt zu unternehmen. Organisiert von Gilbert Burcker, stellvertretender Regional-Leiter des UNIMOG-Club-Gaggenau für Elsass, trafen sich die Fahrzeuge an der ehemaligen Zollstation beim Grenzübergang bei Wintersdorf. Im Konvoi ging es dann durch die vielen kleinen Elsass-Dörfchen.

Gegen Mittag wurde eine kleine dezente Weinprobe eingelegt und anschließend fuhr man weiter zum „Gimpelhof“ zur Mittags-Einkehr. Dort stießen noch weitere elsässische UNIMOG-Freunde hinzu. Nach vielen weiteren Kilometern und Dörfern kam man dann am späten Nachmittag am Ziel-Ort an: eine künstliche Insel am Dorfrand von Gunstett. Optimal um die UNIMOG’s abzustellen und auf der Insel zu feiern. Bestes Wetter sorgte für launige Stimmung. Übernachtet wurde vor Ort im Wohnmobil, auf der Pritsche oder im Zelt. Am Sonntag nach dem Frühstück fuhr man in die Stadt Woerth hinein – dort fand ein großes Fest mit Oldtimer-Ausstellung statt an der sich die UNIMOG‘ler rege beteiligten. Das Publikum war von den vielen UNIMOG hellauf begeistert und es gab viele Gespräche und fachlichen Austausch.

Nach dem Mittag fuhren die UNIMOG wieder Richtung Heimat. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und Freude und es war ein rundum gelungenes Wochenende.

Den ganzen Originalartikel mit weiteren Fotos gibt es hier.

© Foto’s und Text Gerhard Große

Ausfahrt Steinbruch Brigachtal 2019 der Regionalgruppe Ortenau-Elsass

Im Juni 2019 war eine Ausfahrt ins Brigachtal zu unseren Freunden von Schwarzwald-Baar angesagt. Wohl organisiert konnte nach Herzenslust „Offroad“-gefahren werden. Auch die anschließende Übernachtung im freien Feld bei Lagerfeuer und Sonnen-Untergangs-Romantik hat sehr viel Freude gemacht. Am Sonntag konnten dann auch Besucher mit den UNIMOG’s mit ins Gelände fahren. Es war ein großer Spaß für Jung und Alt! Den ganzen Originalbericht gibt es hier.